Rechtsquellen Klasse M


- Zwei- und dreirädrige Kleinkrafträder sowie vierrädrige
Leichtkraftfahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchst
- geschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und einem
Hubraum von nicht mehr als 50 ccm bei Verbrennungs
- motoren bzw. einer Nenndauerleistung bis zu 4 kW bei
Elektromotoren.

Was benötigen wir für den Antrag!

- Lichtbild
- Sehtest

- Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
- Nachweis über Tag und Ort der Geburt
- Mindestalter: 16
- Vorbesitz: -

Ausbildung: Theorie und Praxis
Prüfung: Theorieprüfung und Praktische Prüfung

Preise Klasse AM

393,-- €

Preise Klasse AM

40,00 €

48,50 € und TüV gebühr ( ca. 22,--€ )

87,50,-- € System

150,-- € und TÜV gebühr ca. 54,-- €

Informationen

Die Ausbildung dauert im normalen fall ca. 2 Monate, bei planung in einen Intensivkursus ca. 4 wochen. Es kann aber auch weniger sein.

F r e m d g e b ü h r e n
Bei allen Fürerscheinklassen wird von den Behörden eine Gebühr erhoben ( Führerscheinstelle, für die Antragsstellung, TÜH, für die Vorstellung zur Prüfung) . Die Gebühr ist je nach Führerscheinklasse unterschiedlich hoch. Information über die aktuellen Gebühren erfahren Sie in der Fahrschule.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren